Bericht Familie Gruner
Sommerpokal in Sarstedt
Am Giftener See, von uns aus "hinter" Hannover, findet jährlich der Sommerpokal statt, eine reine Opti-B-Regatta. Da wir schon so viel Positives über die Regatta und dem Segel-Club-Sarstedt gehört hatten (und weil Batbolds Segelfreund am zweiten Regatta-Tag Geburtstag hatte), nahm Batbold vom 11.-12. Juli 2015 am Sommerpokal teil.

Es wirkte ein bisschen wie die Ochtum in etwas größer, alles sehr natürlich und idyllisch, einfach wunderschön.

Die Regatta war toll organisiert und es wurde alles genau erklärt, also auch für "Regatta-Neulinge" verständlich. 29 Boote sind an den Start gegangen sowohl Anfänger als auch erfahrene B-Segler. Zwischen den Wettfahrten kamen die Kinder an Land und konnten sich erholen. Es wurde auch gewartet bis jedes Kind durchs Ziel kam, was ja bei größeren Regatten oft nicht möglich ist. Für die Siegerehrung gab es dann sogar eine "Treppe" für die drei schnellsten (dieses Mal Frauen-Power) sowie Geschenke für alle.

Liebevoll hatten die Eltern das Catering organisiert und es wurde den Zuschauern sogar Kaffee und Kuchen zum Picknick-Platz gebracht. Die Kinder bekamen auf dem Wasser Eis und eine klasse Versorgung.

Alle hatten einen riesen Spaß und abends spielten die Kinder neben Fußball auch noch KUBB und natürlich verstecken. Im Wasser landete am Sonntag dann nicht nur die Erste. Es war eine tolle Stimmung und wir möchten diese Regatta allen B-Seglern, besonders auch Anfängern, ans Herz legen! Die Fahrt nach Sarstedt lohnt sich auf alle Fälle!


Batbold im Zweikampf


Batbold mit Sportacus


Regattafeld


Zwischenstopp am Ufer


home